Projektverlauf

  • Österreichischen Citizen Science Konferenz
    Johannes Rüdisser wurde eingeladen das Projekt Viel-Falter am 19. 2. 2016 auf der Österreichischen Citizen Science Konferenz 2016 in Lunz am See zu präsentieren.
  • Naturpark-Schulen vermitteln Biodiversität
    Elisabeth Falkeis vom Naturpark Kaunergrat und Johannes Rüdisser präsentierten das Projekt Viel-Falter am 2. Oktober 2015 im Rahmen der Tagung „Naturpark-Schulen vermitteln Biodiversität“ in Brandberg im Zillertal.  
  • Students´ Monitoring Butterflies
    Am 8. September 2015 präsentierte Suzanne Kapelari Ergebnisse der fachdidaktischen Evaluierung des Projekts Viel-Falter im Rahmen der “European Conference on Educational Research” in Budapest, Ungarn.
  • Präsentation bei der Citizen Science Session der GfÖ
    Am 3. September 2015 präsentierte Johannes Rüdisser Ergebnisse des Projekts Viel-Falter im Rahmen der Citizen Science Session auf der 45. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie mit dem Motto“ Ecology for a sustainable future“ in Göttingen.
  • Projekttreffen im Innsbrucker Alpenzoo
    Am 30. April 2015 – und somit zu Beginn der neuen Erhebungssaison – trafen sich alle aktiven Viel-Falter Klassen zum Ergebnisaustausch im Innsbrucker Alpenzoo. Die äußerst kreativen Beiträge der verschiedenen Klassen sorgten für ein Abwechslungsreiches Programm! Wir danken dem Innsbrucker Alpenzoo und den Nordkettenbahnen für die Unterstützung!
  • Students motivation in monitoring butterflys
    Am 20. März 2015 Präsentierte Suzanne Kapelari Ergebnisse der fachdidaktischen Evaluierung des Projekts Viel-Falter im Rahmen der Internationalen Konferenz “New Perspectives in Science Education” in Florenz, Italien.
  • 2. Platz beim EUREGIO Umweltpreis 2014
    Das Projekt Viel-Falter gewinnt den 2. Platz des UMWELTPREIS 2014. Der EUREGIO Umweltpreis ist der Wettbewerb zum Thema Umwelt in Tirol, Südtirol und Trentino. Der Preis wurde in zwei Kategorien ausgeschrieben. Insgesamt gingen 102 Bewerbungen ein: 25 in Tirol, 46 in Südtirol und 31 in Trentino, davon insgesamt 66 in der Kategorie „Projekte und Ideen“ ...
  • NMS-Weer: Live in Tirol Heute (2. 12. 2014)
    Die Schülerinnen und Schüler der 3a der NMS-Weer waren am 2. 12. 2014 als Studiogäste bei Herrn Georg Laich in der Tirol Heute Sendung!
  • Sparkling Science Kongress 2014 „Wissenschaft mit der Gesellschaft“
    Im Rahmen des Sparkling Science Kongress 2014 „Wissenschaft mit der Gesellschaft – Perspektiven für die gemeinsame Forschung mit Jugendlichen“ am 17. 11. 2014 präsentiert Johannes Rüdisser das Projekt in Wien.
  • NMS-Weer: Sparkling Science Slam Show vor begeistertem Publikum!
    Die NMS-Weer hat beim ersten Sparkling Science Slam im Rahmen des Sparkling Scien Kongress das Publikum in Wien begeistert! Hier gibts das Video der Präsentation!   Alle Fotos: OeAD-GmbH/APA-Fotoservice/Schedl
  • NMS Weer fährt zum Science Slam nach Wien
    Die NMS Weer gewinnt den Sparkling Science Slam in Salzburg und fährt zum großen Finale nach Wien! Das gesamte Viel-Falter Team gratuliert und hält die Daumen fürs Finale.   Berichte von Kathi, Tina und Eva die sich sich über den Sieg ihrer Klasse freuen gibts hier!
  • Posterpräsentation im Rahmen der IALE-D
    Das Projekt Viel-Falter wurde im Rahmen der 14. Jahrestagung der deutschen Sektion der Internationalen Gesellschaft für Landschaftsökologie, die am 15.-17. Oktober 2014 in Bozen stattfand, mit einem Poster vorgestellt.   Download Viel-Falter Poster IALE-D 2014
  • NMS-Weer beteiligt sich am Sparkling Science Slam
    Die NMS-Weer wurde in Folge ihrer Bewerbung zur Vorentscheidung des österreichischen Sparkling Science Slams nach Salzburg eingeladen. Wir gratulieren und halten die Daumen! Hier gehts zum Bewerbungsvideo …
  • UNESCO Auszeichnung
    Nachhaltige Entwicklung ist eines der zentralen Themen des 21. Jahrhunderts. Die Vereinten Nationen haben daher die Jahre 2005 bis 2014 zur Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgerufen. Initiativen und Projekte, die einen herausragenden Beitrag für nachhaltige und zukunftsweisende Bildung leisten, honorieren die Vereinten Nationen und die UNESCO mit der Auszeichnung „Dekadenprojekt“. Die Österreichische UNESCO-Kommission vergab ...
  • Neuer Fim: Ein Jahr Viel-Falter!
    Laura Defranceschi, Annelie Bortolotti und Matthias Mühlberger vom EURAC-TV haben beim Viel-Falter Fest im botanischen Garten erneut ein Video zum Projekt gemacht!   Zum letzten Video gehts hier!
  • Wir sind ein UNESCO Dekadenprojekt!
    Das Projekt Viel-Falter ist von der Jury des Fachbeirates „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ der  Österreichischen UNESCO-Kommission als offizielles Dekadenprojekt ausgezeichnet worden. Mit der Auszeichnung des Projektes ist die Vergabe des Logos der UN-Dekade verbunden, das wir ab sofort verwenden können!
  • Impressionen vom Viel-Falter Saisons-Abschlussfest (II)
    Nach den Volksschulen waren am 20. September die Klassen der der HLW-Kufstein, der NMS-Weer, der HS-Umhausen, der HS-Längenfeld, der MS Schenna und der Praxismittelschule der PHT Innsbruck zu Besuch am Institut! Fotos: Uni Innsbruck & Rüdisser
  • Impressionen vom Viel-Falter Saisons-Abschlussfest
    Am 19. und 20. September 2013 trafen sich über 300 Viel-Falter Schüler und Schülerinnen zu einem gemeinsamen Saisons-Abschlussfest. Bei der Veranstaltung die am Institut für Ökologie und im Botanischen Garten der Universität Innsbruck stattfand, wurden erste Projektergebnisse präsentiert. Zusätzlich erwartet die SchülerInnen ein bunter Stationenbetrieb rund um das Thema Schmetterlinge mit Beiträgen von natopia und ...
  • Rüdisser et al. 2013 Posterpräsentation im Rahmen der AGIT 25
    Das Projekt Viel-Falter wurde im Rahmen der AGIT25 – Symposium für Angewandte Geoinformatik in Salzburg, 2. – 4. Juli 2014 mit einem Poster vorgestellt. Download PDF  
  • Viel-Falter im EURAC-TV
    Laura Defranceschi, Fabio Dalvit und Annelie Bortolotti vom EURAC-TV haben gemeinsam mit der MS-Schenna einen Film über das Projekt Viel-Falter gemacht.  
  • „Woche der Artenvielfalt“ der EURAC
    Rund um den „Internationalen Tag für die biologische Vielfalt“ am 22. Mai gestaltete das EURAC-Institut für Alpine Umwelt auch heuer eine Woche der Artenvielfalt vom 18. bis 26. Mai 2013. Besonderes Augenmerk galt diesmal dem Schmetterling. Siehe auch: Presse    
  • Ferngläser für die NMS Weer
    Swarovski Optik stellt der 1a Klasse der NMS Weer für die Dauer des Projekts Leihferngläser zur Verfügung! Ein herzliches Dankeschön an Frau Doris Tipotsch, die das für die Klasse organisiert hat!
  • Die ersten Viel-Falter Schulworkshops
    Die ersten Schulworkshops mit Klassen des BRG in der Au, der Übungsmittelschule der PHT der HS Umhausen und der VS Innervillgraten liegen hinter uns. Wir sind um viele Erfahrungen reicher und nun noch überzeugter: das Projekt ist wirklich einen große Herausforderung für die beteiligten Klassen, aber mit der richtigen Unterstützung und Herangehensweise können sie diese ...
  • Einführung der Schul-Workshop-LeiterInnen
    Mit der am 15. 4. 2013 stattgefundenen Einführung der Schul-Workshop-LeiterInnen von natopia steht einem erfolgreichen Start der Workshops mit den Schulklassen nichts mehr im Wege!
  • Foto: Rüdisser Aller Anfang ist arbeitsintensiv!
    In den letzten Tagen und Wochen wurde an sehr vielen Ecken gleichzeitig am Projekt Viel-Falter gearbeitet: Neben der notwendigen und wichtigen Abstimmung und Kommunikation mit allen Projektpartnern, dem Aufbau der WEB-Plattform mit Datenbank und WEB-Gisund der Auswahl der Erhebungspunkte wurde vor allem intensiv an der Entwicklung der Schulworkshops gearbeitet. Und da sich 17 Schulklassen am ...
  • Schmetterlingsführung im Archiv
    „Der Ort des Archivs ist irgendwie gespenstisch, aber die Führung selbst war beeindruckend und faszinierend!“ So beschrieb eine Teilnehmerin die Führung durch die Schmetterlingssammlung des Ferdinandeums. Peter Huemer begeisterte und motivierte 14 überaus interessierte Lehrer und Lehrerinnen.
  • Workshop mit Lehrpersonen
    Der am 2. 3. 2013 am Institut für Ökologie sattgefundene Projektworkshop mit allen am Projekt beteiligten Lehrerpersonen war von einem intensiven Austausch und regen Diskussionen geprägt. Der Workshop war für alle Beteiligten sehr motivierend!
  • Kick-off Workshop
    Am 15. 1. 2013 fand am Institut für Ökologie der Kick-off Workshop mit allen beteiligten Projektpartnern statt.
  • Posterpräsentation
    Posterpräsentation im Rahmen der Eröffnungsfeier der School of Education – Fakultät für LehrerInnenbildung in Innsbruck am 23. 11. 2012. Download PDF

 

Beiträge von Schüler und Schülerinnen

  • SPARKLING SCIENCE SLAM: NMS WEER
    Wir sind jetzt das 3. Jahr beim Projekt Viel-falter. In der ersten und zweiten Klasse suchten wir an drei verschiedenen Flächen Schmetterlinge, schrieben die Namen der Schmetterlinge auf, die Farben der Blumen, die Windstärke und die Temperatur und gaben all dies in den Computer ein. Die Forscher der Uni Innsbruck überprüften unsere Daten und siehe ...
  • Final Ticket beim Sparkling Science Slam
  • Kleiner Fuchs flieg! Abschlussfest VIEL-FALTER (Gedicht der VS-Innervillgraten)
    Wir reisen heut an aus Osttirol, im schönen Innervillgraten fühlen wir uns recht wohl! Man möchte meinen, ein Dorf, das liegt so hoch, hat nichts zu bieten, aber – doch:   Grüne Wiesen und saftiges Gras, unberührte Natur, das ist doch was! Ein Paradies für Mensch und Tier, auch ganz viele Schmetterlinge haben wir.   Trotz der 14 hundert und zwei Meter gedeiht alles gleich, nur ...
  • Projektposter der HLW-Kufstein
    Die Schülerinnen und Schüler der HLW-Kufstein präsentierten am 20. September im Rahmen des Saisons-Abschlussfestes am Institut für Ökologie ihre Arbeiten im Projekt Viel-Falter. Dabei stellten sie auch einen Poster vor. Poster der HLW-Kufstein zum Schmetterlingsprojekt Viel-Falter.
  • Saisons-Abschlussfest: Ein schönes Projekt, Serena (VS-Steinach)
    Ein war ein wunderschöner Donnerstag. Wir fuhren mit dem Zug nach Innsbruck. Danach mit dem Bus in die Uni für das Schmetterlings Projekt. An der Uni angekommen, gingen wir gleich in den Hörsaal. Sie zeigten uns Bilder von den Schmetterlingen. Nach fünf Minuten gingen wir zur ersten Station. Da zeigte uns eine Frau riesige  Schmetterlinge. Danach ...
  • Saisons-Abschlussfest: Ein cooles Projekt, Raphael (VS-Steinach)
    Es war ein schöner Donnerstag an der Uni und wir hatten ein tolles Schmetterlingsprojekt. Als erstes war die Begrüßung dran und sie zeigten uns einen langweiligen Film über Schmetterlinge. Dann ging es endlich los und wir gingen zur zweiten Station. Diese Station gefiel uns nicht so, also ging es weiter zur dritten Station und da bastelten ...
  • Kleiner Fuchs in Becherlupe. Projekt Viel-Faler, Clemens (VS-Steinach)
    Es war ein sehr schöner Sommertag. Wir hatten ein Schmetterlingsprojekt, es war wirklich toll. Wir suchten Schmetterlinge, aber das Beste kam zum Schluss. Wir fingen Insekten mit einem Schmetterlingsnetz. Wir fanden sehr viele und  komische Insekten, die wir uns mit der Lupe ansahen. Danach trat ich in eine Pfütze, ich musste meine Hose ausziehen. Später ...
  • Wiesen-Projekt der 3a und 3c der HLW Kufstein
    Am Mittwoch, den 28.5. besuchte uns die 2C der VS Kufstein-Stadt um von uns „Großen“ etwas über die Wiese und deren Bewohner zu erfahren. Beteiligt an diesem tollen Biologie – Projekt von Frau Mag. Gerl waren Schüler/innen der 3HWA und 3HWC. Wir hatten drei Klassenräume zur Verfügung, in denen wir unsere Stationen aufbauen konnten. Die „Kleinen“ ...